Wirbelsäulenchirurgie

Wirbelsäulenchirurgie

Die Wirbelsäulenchirurgie im CURA Krankenhaus Bad Honnef wird geleitet von dem Neurochirurgen Priv. Doz. Dr. Johannes Kuchta. 

Die Sektion Wirbelsäulenchirurgie wird seit 2015 ergänzt durch den Unfallchirurgen Dr. Alexander Rödig.

Patienten mit Wirbelsäulenerkrankungen werden im Team mit Neurochirurg, Unfallchirurg, Schmerztherapeuten und Physiotherapeuten interdisziplinär behandelt.

Die konservative und operativen Behandlung von verschleißbedingten Erkrankungen der Hals- und Lendenwirbelsäule stellen einen Schwerpunkt dar.

In der Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie werden sämtliche Erkrankungen der Wirbelsäule in allen Altersgruppen sowohl konservativ wie auch operativ behandelt.

Das operative Leistungsspektrum reicht von minimal-invasiven endoskopischen über mikrochirurgische Eingriffe bis zu den klassischen offenen Methoden, wobei neben stabilisierenden Titanimplantaten auch sogenannte dynamische Systeme einschließlich Bandscheibenprothesen zur Anwendung kommen.


 Eine Terminabsprache zur Sprechstunde erfolgt über die Praxis 0228-22720-360

QKK Behandlungsqualität nachhaltig verbessern

Kontakt Abteilung Chirurgie

Fachbereich Orthopädie und Unfallchirurgie

Chefarzt

Prof. Dr. Thomas Kälicke


Leitender Abteilungsarzt

Dr. Ulrich Schmidtmann


Abteilung Allgemeinchirurgie

Chefarzt

Dr. Markus Koppenburg


Leiter der Sektion Wirbelsäulenchirurgie

Priv. Doz. Dr. Johannes Kuchta


 

Oberärzte

Michael Lehmacher


Dr. Dirk Archut


Dr. Alexander Rödig


Sekretariat

Bettina Bensch

Tel.02224-772-1136

chirurgie(at)cura.org